Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Presse  Die spitze Feder 2021

Die spitze Feder 2021

Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e. V. / Presseinformation 22.01.2020, JV

Bund der Steuerzahler lobt Journalistenpreis neu aus

Der Journalistenpreis des Bundes der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen ist erneut ausgeschrieben. Journalistische Beiträge, die kritikwürdige Sachverhalte und Fehlentwicklungen der öffentlichen Finanzwirtschaft auf Landes- bzw. kommunaler Ebene im Interesse der Steuerzahler öffentlich machen, werden prämiert. Die Auszeichnungen für hervorragende Veröffentlichungen in niedersächsischen bzw. bremischen Medien werden im Mai 2021 vergeben.

Eine unabhängige Jury wird über die Preisträgerinnen und Preisträger des Wettbewerbs entscheiden. Der Jury gehören an: Martina Thorausch, Redaktionsleiterin Landespolitik NDR Niedersachsen; Ralf Geisenhanslüke, Chefredakteur Neue Osnabrücker Zeitung; Jürgen Hinrichs, Chefreporter Weser-Kurier Bremen; Michael Konken, Dozent für Journalismus, Universität Vechta; Bernhard Zentgraf, Vorsitzender Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e.V.

Der Bund der Steuerzahler will mit seinem Preis die kritische journalistische Begleitung der öffentlichen Haushalts- und Finanzwirtschaft in Niedersachsen und Bremen anregen. Er vergibt drei Preise im Wert von insgesamt 5.250 Euro. Bewerbungsschluss ist der 20. Februar 2021.

Anhang: Ausschreibung "Die spitze Feder 2021"

Mit Freunden teilen
VIP Pressebereich

Der VIP-Pressebereich bietet mehr! Hier erhalten Sie exklusive Stellungnahmen, Berechnungen und Grafiken.

Ihr Ansprechpartner

Hildegard Filz
Pressesprecherin

Hildegard Filz

Reinhardtstraße 52, 10117 Berlin 030 259396-37 h.filz@steuerzahler.de