Mitglied werden
Suche
Vor Ort
Presse
Menü
Login
Menü schließen

Menü schließen

Sie sind hier:  Startseite  Aktuelles  Höhere Obergrenze für geringwertige Wirt...

Höhere Obergrenze für geringwertige Wirtschaftsgüter

Erfolge 31.12.2017

Die große Koalition hat sich darauf verständigt, die Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter von 410 Euro auf 800 Euro anzuheben. Von dieser Änderung profitieren Unternehmer, Selbstständige und Freiberufler, denn ab dem Jahr 2018 können kleinere Güter direkt im Jahr der Anschaffung abgeschrieben und müssen nicht mehr über mehrere Jahre in der Buchhaltung mitgeschleppt werden. Damit ist die Anhebung ein echter Beitrag zur Bürokratieentlastung, denn lange Abschreibungsregister gehören künftig der Vergangenheit an. Der BdSt hatte sich seit langem für diese Anpassung stark gemacht.

Erfolgreich vor Gericht

Unser Erfolg ist Ihr Vorteil

Mit Freunden teilen